#1 ESTW-Betrieb läuft sperrlich an von Ehemaliger User 10.11.2007 21:07

Hallo!
Heute war ich in KRY die neuen Signale und alles begutachten

Meine Sichtungen:
Die Anzeiger sind mittlerweile mit Zetteln zugeklebt.. "Außer Betrieb" - auf Gleis 1 hängt aber immer noch der Rhein Erft Express RE18 drinne, der seine Verspätung aus dem Jahre 2001 wohl nicht mehr einfahren wird^^

Weiter:
Thalys aus Aachen kommend Richtung KM mit 60km/h durch KRY um 18.54 uhr durch Gleis 2.

RB33 aus Duisburg fährt auf Gleis 3 um 18.59 Uhr ein (+34 Min)

RE4 aus Dortmund fährt auf Gleis 3 um 19.11 Uhr ab (+17 Min)

RE4 aus Aachen fährt auf Gleis 2 (Mein Zug ) um 19.12 Uhr ab (+9 Min)

Desweiteren kam hinzu, dass der RE4, sowie der RE13 zwischen Düsseldorf und Neuss sowohl hin, als auch zurück auf der S-Bahn fahren
Züge Richtung Hamm/Wuppertal fuhren auf Gleis 13 ab und die Züge Richtung Neuss/Mönchengladbach auf Gleis 12... wegen Bauarbeiten

Naja aber in Rheydt sind die Signale noch nicht so ausgedehnt.. wie ich finde aber schick finde ich die schon.. sie sagen was von Modernität aus..

Gruß Kay

#2 RE: ESTW-Betrieb läuft sperrlich an von Marcel Hilgers 10.11.2007 22:24

avatar

Der Thalys wurde planmäßig aufgrund der Bauarbeiten zwischen Düren und Aachen umgeleitet. Von Aachen ging's über Mönchengladbach, Viersen, Krefeld, Neuss und Dormagen nach Köln, damit der Zug nicht Kopf machen muss und richtig rum in Köln ankommt...

Ansonsten läuft das ESTW wohl aufgrund von Problemen mit Bahnübergängen nicht wirklich rund...

#3 RE: ESTW-Betrieb läuft sperrlich an von Ehemaliger User 10.11.2007 22:29

Also noch habe ich heute nichts von Blockabständen gesehen. Mehr Langsamfahrstellen als 120km/h Richtung Rheydt

Gruß Kay

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz