#1 2014: Einige Eindrücke von mir von Dennis R. 03.01.2015 17:27

Hallo! Auch ich habe einen Jahresrückblick mit Schwerpunkt auf die Deutschlandpasszeit.
2014: Das Jahr (offtopic)
-mit der besten Hinrunde von Borussia Mönchengladbach.
-mit den Neufahrzeugen für die S8.
-wo ich mich bei Möbahn angemeldet habe (ein sehr schönes Bus und Bahnforum).

Jetzt genug gequatscht. Nun lassen wir die Bilder sprechen:
Nicht alle Bilder haben leider nicht die beste Qualität aber hoffentlich macht das euch nichts aus.
Leider hab ich auch nicht zu jeden Monat ein Bild aber dafür viel von der Deutschlandpasszeit.

März:

Hier seht ihr den 0061 von Möbus, der am 24.03.14 bei Abend abgeschleppt wird. Der war am Tag danach wieder im Einsatz auf der 017. Der wurde über Nacht repariert.

April:

Von 11.4.2014 sieht ihr 120 137-5 der den IC 1918 nach Dresden zog.

Juli: Deutschlandpasszeit

Von 08.07. sieht ihr einen Flexity Classic aus Frankfurt am Willy-Brandt-Platz.


Am 11.07.machte sich ein TW 6000 am Aegidientorplatz in Hannover als 2 auf den Weg nach Alte Heide.



Von 18.7. ihr den Berliner Hbf von vorne (nichts besseres gefunden).


Hier seht ihr einen Doppel 425 in Lürrip als umgeleiteten RE11 nach MG Hbf.


Von 30.7. sieht ihr eine 218 mit einen IC in Lübecker Hbf.

August: Deutschlandpasszeit

Am 02.08. machte ein ICE TD ein Halt in Lübeck, der auf den Weg nach Kopenhagen ist.


In Lübeck-Travemünde-Strand wendete am 07.08. ein Doppel-Lint als RB nach Lübeck Hbf.

September

Hier seht ihr von 13.9. einen Umgeleiteten ICE in MG Hbfauf den Weg nach Amsterdam.

Oktober

Der Fexity Essen auf ihren ersten Einsatztag auf den Berholt-Beitz-Boulevard. Leider hab ich die Einweihung des Flexity Essen aufgrund des so tollen Sontagsfahrplan der Busse in MG verpasst.

Dezember

Am 14.12. steht die Evkulierungs 422, der die Fahrgäste aus den liegen-gebliebenden 1440-Doppel bergen musste neben einer pünktlchen 1440-Doppel.

Das war mein Erster Möbahn-Jahresrückblick.

Hoffe, euch hat es gefallen.

#2 RE: 2014: Einige Eindrücke von mir von Alexander S. 05.01.2015 15:41

avatar

Fotografierst du mit nem Handy? Wenn ja: man siehts, wenn nein: Schmeiß das Teil ganz ganz schnell in die Tonne und hol dir ne vernünftige...idealerweise gleich ne DSLR, bei guten Lichtverhältnissen kann man aber auch mit ner Kompakten gute ergebnisse heraus holen, ist aber ärgerlich, wenn die interessanten Sachen bei Grenzlicht oder mieser Witterung kommen (ich spreche aus erfahrung, habe selber einige Zeit mit ner Kompakten rumgeärgert)

Als weiteren Tipp, den ich dir ans Herz legen möchte, such im Internet oder Vorort nach geeigneten Fotostellen. Denn solche Bahnsteigbilder, sind gut, wenn mal überraschend was interessantes kommt, aber für mehr auch nicht. Es gibt Zahllose gute Fotostellen, einfach hier im Forum, aufer DSO oder im Sifo Deutschland (Einsicht aufs volle Forum erst nach aktiver Mitarbeit) (http://sichtungen.bahnverkehr-nrw.de/) suchen, falls du nichts finden kannst, kannst du auch einfach mal fragen. Aber zunächst würde ich dir eh empfehlen an deiner Hausstrecke bzw. in der näheren Umgebung zu üben, sodass du für die ersten Touren kein oder nur wenig Geld ausgibst. So hat denke ich jeder angefangen, wenn du beispielsweise in meiner Galery schaust: https://www.flickr.com/ findest du anfangs zahllose Bilder aus Lemförde, wo ich 2013 immer und immer wieder hingefahren bin. Man erkennt denke ich auch den Sprung von alter auf neuer Kamera.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar hilfreiche Tipps geben. Mach dir keine Vorwürfe, ich denke ein jeder Hobbyfotograf schaut voller scham auf seine Fotografischen anfänge zurück, du später auch mal ;)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz