#1 Fleischmann: Kleine Bedruckungsfehler bei der verkehrsroten 225 099 von René W. 03.01.2017 00:00

Hallo,
der weiße Zierbalken mit dem DB-Logo auf der Front wurde etwas zu hoch auf das Gehäuse gedruckt.

Denn der untere Bereich von dem weißen Handgriff sitzt jetzt leider auf der roten Fläche drauf.

Die seitliche Lok-Nummer 225 099-1 wurde etwas zu tief auf das Gehäuse gedruckt.

Bei der falschen 225 092-6 wurde richtig gedruckt.


Viele Grüße

von René

#2 RE: Fleischmann: Bei der verkehrsroten 225 099 wurde das Fenster- und Lüfterband nicht geändert von René W. 06.02.2017 00:25

Hallo,
das Fenster- und Lüfterband ist bei der 225 099 nicht geändert worden.

Sowohl beim Modell als auch Vorbild sieht das Fenster- und Lüfterband richtig aus.

Bei der 225 099 wurden nur die Abgas - Hutzen, Handgriffe und Beschriftung geändert.

Ich habe die 225 092 mit originalen Fotos verglichen und fast nichts Verkehrtes feststellen können.

Lediglich die kurzen und langen Handgriffe zum Triebfahrzeugführerstand waren bei der 225 092 Grau und Rot statt Weiß und Silber gewesen.

Außerdem, haben bei der 225 092 die Abgas - Hutzen etwas zu weit vorne gesessen.

Übrigens, der Sound gefällt mir deutlich besser als von Roco.


Viele Grüße

von René

#3 RE: Fleischmann: Bei der verkehrsroten 225 099 wurde das Fenster- und Lüfterband nicht geändert von Marcel Hilgers 06.02.2017 09:59

avatar

Da hat's innerhalb der Laufzeit der Loks eh viele verschiedene Varianten gegeben. Wenn man eine Griffstange neu lackiert wurde, wurde die halt neu lackiert. ^^

Der Sound müsste sowohl bei Roco als auch bei Fleischmann von Zimo kommen. Mit welchem Roco-Sound hast du den denn verglichen? Bei Zimo wird normalerweise auch darauf geachtet, den richtigen Motor nachzubilden.

#4 RE: Fleischmann: Bei der verkehrsroten 225 099 wurde das Fenster- und Lüfterband nicht geändert von René W. 06.02.2017 23:00

Hallo,
ich habe den Sound mit der orientroten 218 286 (Roco / Artikelnummer: 73725 / Sound: TB 10) verglichen.

Fleischmann hört sich deutlich besser an.


Viele Grüße

von René

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz