#1 Die Seuche hat ihren Namen: UIC-Nummern von Ehemaliger User 27.04.2008 02:57

Guten Morgen!
Irgendwie verbreiten sich die Loks mit den UIC-Nummern rasend schnell. Was haltet ihr davon? Also für mich ergibt das wenig Sinn wenn an der Seite ne ganze Mathematikaufgabe steht, ebenso hat vielen Wagen mittlerweile "DB Bahn" steht... [21]

#2 RE: Die Seuche hat ihren Namen: UIC-Nummern von Andreas Beeck 27.04.2008 06:18

avatar

Tja, Globalisierung und Öffnung des Schienenmarktes lassen grüßen.

Die ganzen Sache mit den langen Nummern ist zwar gewöhningsbedürftig, aber nicht so schlimm denke ich. Die alten Baureihennummern bleiben ja erhalten, es werden halt nur noch Zahlen davor gestellt...

#3 RE: Die Seuche hat ihren Namen: UIC-Nummern von Marcel Hilgers 27.04.2008 09:18

avatar

...was ja eigentich falsch ist. Beim Fernverkehr werden z.B. an zahlreichen 101ern die Kontrollziffern vorne entfernt. Grund ist dieser: Vorher musste man für die Berechnung dieser Ziffer nur die 6 anderen Zahlen benutzen, jetzt die komplette UIC-Nummer. Da kommt also dann meistens eine andere Zahl raus. Wir in Düsseldorf lassen die alte Ziffer dran und schreiben die auch mit in die lange Nummer...[6]

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz