#1 218 in Niebüll entgleist von Marcel Hilgers 05.07.2010 21:08

avatar

Hallo!

In Niebüll ist heute 218 372-1 beim Rangieren eines Autozuges entgleist. Ein paar Bilder gibt es unter dieser Adresse. Die Bahn informiert dazu:

Zitat von http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de..._medium=twitter
Autozug zwischen Niebüll und Westerland (Sylt) fährt wieder (Stand: 17.15 Uhr)
Überspringen: Autozug zwischen Niebüll und Westerland (Sylt) fährt wieder (Stand: 17.15 Uhr)
Zwischen Niebüll und Tondern weiterhin Busse

(Hamburg, 5. Juli 2010) Der Autozugverkehr zwischen Niebüll und Westerland (Sylt) konnte wieder aufgenommen werden.

Aufgrund der entstandenen Schäden an den Gleisen kann der Zugverkehr zwischen Niebüll nach Tondern auch in den nächsten Tagen noch nicht wieder aufgenommen werden. Die Nord-Ost-Bahn GmbH setzt bis zur Störungsbeseitigung Busse zwischen Niebüll und Tondern ein.

Der Autozugverkehr war seit 12.53 Uhr zwischen Niebüll und Westerland (Sylt) unterbrochen. Beim Rangieren eines leeren Autozugparks des Sylt Shuttles in Niebüll war eine der beiden Loks mit beiden Drehgestellen in einer Weiche entgleist.

Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Der übrige Zugverkehr von Hamburg nach Westerland und zurück war von dieser Sperrung nicht betroffen.

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck an der endgültigen Beseitigung der Störung und bittet die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Beeinträchtigungen.

#2 RE: 218 in Niebüll entgleist von Alexander Schmitz 05.07.2010 21:29

avatar

Oh, die arme 218...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz